Paragraph 1 des Aarg. Feuerwehrgesetzes umschreibt die Aufgaben der Feuerwehr:

§1 Wesen und Aufgabe der Feuerwehr

  1. Die Feuerwehr ist ein polizeiliches Organ der Einwohnergemeinde, welche in diesem Gesetz als «Gemeinde» bezeichnet ist.
  2. Der Feuerwehr obliegen die Feuerbekämpfung und die Hilfeleistung in Brandfällen. Sie trifft die nötigen vorsorglichen Massnahmen bei Feuer- und Explosionsgefahr. Sie wird bei Elementarereignissen, Unglücksfällen und Katastrophen sowie im Rahmen der Katastrophenorganisation eingesetzt.
  3. Bei besonderen Vorkommnissen oder Veranstaltungen kann der Gemeinderat einzelne Abteilungen der Feuerwehr zu Dienstleistungen heranziehen.

 

Daraus ergibt sich eine Vielzahl von Aufgaben, die heute von der Feuerwehr ausgeführt werden:

  • .Brandbekämpfung jeder Art
  • .Rettung von Personen und Tieren
  • .Schutz und Rettung von Sachwerten und Kulturgütern
  • .Einsatz bei Elementarereignissen (Überschwemmungen, Erdrutsch, Sturm usw.)
  • .Umweltschutz: Oel-, Chemie- und Strahlenwehr
  • .Verkehrsdienst und Personenrettung bei Verkehrsunfällen
  • .und vieles mehr...